Pressemeldungen zum Weser-Radweg

Bremen, 23.08.2011

Bestnoten für den RADgeber zum Weser-Radweg

Die Begleitbroschüre zum Weser-Radweg, der RADgeber zum Weser-Radweg, erhält von den Radtouristen die Noten "Sehr gut" und "Gut". Dies ist eines der Zwischenergebnisse einer Befragung von Radtouristen auf dem Weser-Radweg, an der sich bereits mehrere Hundert Radtouristen in der Saison 2011 beteiligt haben und die noch bis Ende September durchgeführt wird. Wie das Weser-Kontor als Infozentrale des Weser-Radweges mitteilt, wird die Radwanderbroschüre zum Weser-Radweg von Tausenden von Radtouristen für die Planung als auch während der Fahrt auf Deutschlands Spitzenradweg intensiv genutzt.

Seit Jahren gehört der Weser-Radweg zu den Spitzenradwegen in Deutschland. Abseits von Hauptverkehrsstraßen und auf gut befahrbaren Strecken erschließt sich den Radtouristen eine vielfältige Flusslandschaft mit Burgen und Schlössern, Märchen- und Sagengestalten. Das Erlebnisspektrum reicht von der Romantik der Weserrenaissance im Wesertal bis zum aufregenden Erlebnis, den größten Seeschiffen der Weltmeere in Bremerhaven zu begegnen. Die gute Infrastruktur des Weser-Radweges sowie eine Vielzahl an Hotels, Gasthöfen, Pensionen und Privatvermietern sowie Campingplätze, die sich speziell auf die Radtouristen eingestellt haben, machen die Reise entlang der Weser zu einem besonderen Erlebnis, so dass die ca. 500 km lange Strecke zu Recht einen Spitzenplatz im europäischen Radtourismus einnimmt.

Nach oben


Ihr Wegbegleiter auf dem Weser-Radweg

Der Weser-Radweg ist mit
dem nebenstehend abge-
bildeten offiziellen Logo be-
schildert. Folgen Sie diesem
Schild auf der schönsten
Reise entlang der Weser.


Beschilderung des Weser-Radwegs
 
Pauschalangebote
PARTNER SRJ Gäste-Service Mecklenburger Radtour Rü?ckenwind Reisen radissimo Velociped Fahrradreisen
 

Verkehrshinweise

Vollsperrung des Weser-Ragwegs ...

... in Weyhe, Ortsteil Dreye,
km 365-366 (Kartenblatt 27)
Wegen Deichbauarbeiten ist der obige Abschnitt des Weser-Radwege bis voraussichtlich 14. Juni 2019 gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgewiesen.

Umleitung im Bereich ...

... Hessich Oldendorf/Fuhlener Weserbrücke,
km 149 (Kartenblatt 12) mehr ...

Deicharbeiten an der Unterweser ...

... km 424-426 (Kartenblatt 31) mehr ...

Streckenänderungen nördlich von Minden ...

... Kartenblätter 16+17 mehr ...

Sperrung des Weser-Radweg ...

... im Bereich zwischen Dahlhausen (Grafschaft Hoya) - km 290 (Kartenblatt 22) und Oiste (Samtgemeinde Thedinghausen) - km 320 (Kartenblatt 24) bis November 2018 wegen Deichverstärkungsarbeiten gesperrt.
Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bitte folgen Sie den Umleitungsschildern.